poker chips

Die Martingale Verdopplungsstrategie

Jeder Spieler, der regelmäßig im Casino ist, wird sich schon einmal die Frage gestellt haben ,ob es Strategien gibt, mit denen man beim Spielen eine 100-prozentige Chance hat zu gewinnen. Oder ob es zumindest eine Strategie gibt, welche lediglich die Siegchance erhöht. Wenn es solche Strategien gibt, sind diese überhaupt erlaubt oder überhaupt zu verstehen für den normalen Spieler?

Der folgende Text wird sich mit einer bestimmten Strategie auseinandersetzen. Es geht nämlich um die Martingale Verdopplungsstrategie. Diese Strategie ist eine der weit verbreiteten Strategien im Glücksspiel und kann sowohl in traditionellen Spielotheken, als auch in online Casinos angewendet werden. Diese Strategie bietet Ihnen im Gegensatz zu vielen anderen unglaubwürdigen Strategie keine 100 % Chance auf einen Gewinn.

Was ist die Martingale Verdopplungsstrategie?

Wie funktioniert nun also diese Strategie? Und was ändert diese Strategie an meinen Gewinnchancen? Das Ziel der Martingale Verdopplungsstrategie ist, dass sie am Ende mit mehr Geld im Portemonnaie nach Hause gehen oder bzw. sich abmelden, als sie vor dem Spiel besessen haben. Der Martingale Verdopplungsstrategie liegen mehrere Versuche zuGrunde. Den Namen Verdopplungsstrategie ist erst im Zuge des online Glücksspiels entstanden. Die ungefähre Vorgehensweise bei dieser Strategie sieht wie folgt aus: Nach jedem Verlust den sie einstecken müssen, verdoppeln sie den vorher getätigten Einsatz, um den vorangegangenen Verlust ausgleichen zu können. Haben Sie also zum Beispiel bei der ersten Wette zehn Euro verloren, sollten Sie in der nächsten Runde das Doppelte also 20 € auf dasselbe Ergebnis Wetten. Falls diese Wette wieder verloren gehen sollte, setzen Sie 40 € auf dasselbe Ergebnis der Wette, um alle Einsätze wieder hereinzuholen. Diese Verdopplung sollte man so lange wiederholen, bis man die Wette gewonnen hat. Ist das der Fall sollten Sie in der nächsten Runde die Wette ändern. D.h. wenn sie vorher zum Beispiel auf Rot gewettet haben, sollen jetzt den ersten Betrag (zehn Euro) auf Schwarz wetten. Sie Wetten also auf das Ergebnis, welches in der letzten Runde verloren hat. Probieren Sie es mit Poker. Aktuelle Apps finden Sie hier.

Wie sehen die Kritikpunkte an der Martingale Verdopplungsstrategie aus?

Die oben Genannte Strategie hört sich im ersten Moment sehr gut an, doch auch die Martingale verdoppeln Strategie hat ihre Schwächen und Kritikpunkte. Im Großen und Ganzen gibt es zwei Probleme mit denen diese Strategie fertig werden muss. Diese Strategie geht immer von einer gleichmäßigen Verteilung der Ergebnisse beim Glücksspiel aus, welche aber immer erst eintrifft wenn einige 1000 Runden gespielt sind. Durch weiterentwickelte Zufallsgeneratoren konnte allerdings festgestellt werden, dass die gleichmäßige Verteilung an den Ergebnissen beim Glücksspiel der Wahrheit entsprechen. Allerdings kann man selbst nach mehreren 100 gespielten Wetten noch nicht von einer gleichmäßigen Verteilung der Ergebnisse beim Glücksspiel sprechen. Dazu müssten schon einige etliche 1000 Spiele ohne Unterbrechung und am Stück gespielt werden. Dann ist eine Annäherung der Wahrscheinlichkeitsverteilung möglich. Wir haben mit 888 den Test gemacht.

Das zweite Problem liegt eine Verdopplung Strategie selbst. Beginnt man nämlich schon mit einem kleinen Betrag, zum Beispiel fünf Euro, sind bereits nach neun gespielten Runden Einsätze von über 1000 € fällig. Dies entspricht einem Budget von einem sogenannten High Roller und hat im Prinzip nichts mit dem Anfänger Spieler tun und sollte von diesen auch nicht angewendet werden. Da selbst wenn sie es sich leisten könnten diese Summen zu bezahlen, man schnell an die Mindest- und Maximaleinsätze der Spiele und somit sehr schnell an ihre Grenzen stößt. Nichtsdestotrotz ist die Martingale Verdopplungsstrategie ein relativ gutes System und eignet sich perfekt, um in die Welt des „durchdachten“ Glücksspiels einzusteigen. Da ohne weiteres Zusammenhänge hergestellt werden können, welche zumindest einer genaueren Betrachtung würdig wären. Ein kleiner Tipp am Rande: Seien Sie immer wachsam und halten Sie Ausschau nach Statistiken im Bereich Glücksspiel. Sie sollten sich auch eigene Tabellen anlegen, in denen sie genau Buch führen über ihre Entscheidungen beim Wetten und deren hervorgerufener Ergebnisse. Diese gesammelten Daten sollten Sie dazu nutzen, um Ihre Einzahlungen und Staffelungen zu verbessern. Im Laufe der Zeit sollten sich durch Kombination der Ergebnisse und Erfahrungen, sowie der Strategie bessere Ergebnisse einstellen.

Fazit:

Zum Schluss kann man festhalten, dass die Martingale Verdopplungsstrategie durchaus in bestimmten Situationen ihren Zweck erfüllt und hilfreich sein kann. Nichtsdestotrotz sollte jeder Spieler Wert darauf legen seine eigenen Statistiken anzufertigen mit hilfe dieser Statistiken sein eigenes Spiel zu verbessern. Wenn Online Poker dann Poker24.net.