Sterling purzelt nach Brexit Stimmen

Bei der Volksabstimmung über Großbritannien in der Europäischen Union (EU) die Mitgliedschaft am 23. Juni, die Lager gewann im Laufe der bleiben Camp mit 51,8% der Briten stimmen, die Union zu verlassen. Dieser schickte eine riesige Schockwelle durch die globalen Finanzmärkte, vor allem wegen der Anleger erwartet Großbritannien würde in der EU aufhalten.

GBP begann die neue Woche mit einem 190-pip gap down, Handel bei $1.34051 zu der Zeit des Schreibens. Das Paar GBPUSD umlagerten den niedrigsten Stand seit 1985, als Investoren versank bearish Stimmung nach dem Brexit Ereignis, wodurch eine riesige unsettling auf der ganzen Welt. Nach oben Ökonomen von Goldman Sachs, Jan Hatzius und Sven Jari Stehn am Sonntag, die Abstimmung, die EU zu verlassen ist wahrscheinlich zu Großbritannien in eine Rezession von 2017. Sie prognostiziert, dass das BIP-Wachstum wurde in Großbritannien von 1,5%, nach 0,5% im Vergleich mit der vorherigen Prognose, während im nächsten Jahr das Wachstum wäre 0,2%, 1,8% drop aus der letzten Prognose. Jetzt bei 24option gegen den Pfund spekulieren. Hier gehts zum Anbieter.

Die Bank von England ausgegangen werden, dass das Pfund Sterling konnte weiterhin nach unten bewegen in der Zukunft als Anleger haben auf den kurzfristigen und langfristigen kommende Schäden an die Wirtschaft der Nation.

Der US-Dollar setzte seine Gewinne am Montag nach dem Brexit Ergebnisse des Referendums, wie Geld floss in wahrgenommenen Safe-Hafen-Währungen. Jedoch weiterer Anstieg des Greenback können Druck auf die Fed versucht zu heben Zinssatz. Die Scheidung zwischen der EU und UK kann daher negative Auswirkungen auf die US-Wirtschaft, und einige Analysten vorhergesagt, dass die Zentralbank halten würde die US-Leitzinsen unverändert mindestens für den Rest von 2016. Die bestebn Kurse bietet IQ Option: www.binary24.de/broker-vergleich/iq-option

Janet Yellen gefüttert Stuhl vor dem Referendum, wenn Großbritannien Brexit links die EU, US Konjunkturaussichten werden negativ beeinflusst, wodurch die Entscheidung für eine Zinserhöhung in diesem Jahr. Goldman Sachs hat erwartet, dass die US-Wirtschaft Wachstum für den Rest des Jahres wäre 2% im Vergleich mit der vorherigen Prognose von 2,25 %. Ein Szenario, dass einläd Binäre Optionen zu handeln.